Startseite » Webanalyse » Google Analytics

Was ist Google Analytics?

Google Analytics ist ein kostenloser Webanalysedienst, der Statistiken und grundlegende Analysetools für Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Marketingzwecke bereitstellt.

Der Dienst steht allen mit einem Google-Konto zur Verfügung.

Zu den Funktionen gehören:

  • Datenvisualisierungstools
  • Segmentierung für die Analyse von Untergruppen
  • Benutzerdefinierte Berichte
  • E-Mail-basierte Freigabe und Kommunikation
  • Integration mit anderen Google-Produkten wie AdWords, Search Console

Auf dieser Seite finden Sie eine übersicht über die verschiedenen Funktionen von Google Analytics.

Falls Sie bereits an speziellen Themen rund um Analytics interessiert sind, finden Sie hier weiterführende Inhalte.

Einführung in Google analytics

Wie funktioniert Google Analytics?

Um Google Analytics verwenden zu können, müssen Sie einen sogenannten Tracking-Code auf Ihrer Website integrieren.

Wenn der Tracking-Code auf der Seite geladen wird, wird ein Treffer generiert und an Google Analytics gesendet. Dieser Treffer sammelt alle bekannten Informationen über den Benutzer zu genau diesem Zeitpunkt – eine Momentaufnahme von Informationen.

Diese Information wird jedes Mal übertragen, wenn ein Treffer an GA gesendet wird.

Wichtig:

Denken Sie daran, dass der Treffer eine Momentaufnahme von Informationen zu einem bestimmten Zeitpunkt ist. Wenn der Benutzer also die Größe des Ansichtsfensters in der Mitte der Sitzung ändert, weiß GA nur über die Änderung bescheid, wenn der Benutzer ein Ereignis ausgelöst oder eine weitere Seite besucht hat. Wenn der Benutzer die Seite verließ, ohne einen weiteren Treffer abzufeuern, hätte GA keine Möglichkeit dies zu wissen.

Wie installiere ich Google Analytics?

Aktuell ist Google Analytics 4 der Standard, wenn Sie eine neue Property in Google Analytics erstellen.

Ich empfehle Ihnen aber immer noch beide Typen parallel laufen zu lassen. Also eine Universal Analytics Property und eine Google Analytics 4 Property.

Um Google Analytics nun zu installieren, müssen Sie lediglich einen der folgenden Tracking Codes auf Ihrer Website integrieren. 

In folgender Abbildung sehen Sie den Tracking Code für eine Google Analytics Installation.

In folgender Abbildung sehen Sie die sogenannten Datenstreams des neuen Google Analytics.

Nachdem Sie nun den Tracking Code erhalten haben, müssen Sie diesen auf jeder Seite Ihrer Website integrieren. (im Head Bereich)

Wenn Sie WordPress verwenden gibt es dazu viele Plugins, die das für Sie übernehmen.

Meine Empfehlungen sind:

Google Analytics by MonsterInsights

Header Footer Code Manager

Welche Vorteile sprechen für Google Analytics?

  • Es ist kostenlos. (Gibt aber auch eine Google Analytics 360 Option für größere Unternehmen.)
  • Komplette Integration aller Google Dienste. (Google Ads, Search Console etc.)
  • Visualisierung Ihrer Besucherdaten
  • Segmentierung & Analyse Ihrer Marketingdaten
  • Automatisierung von Berichten & Dashboards
  • Bietet Schnittstellen zu allen bekannten CRM & sonstigen Diensten

 

Welche Nachteile bringt Google Analytics?

  • Die Daten sind bei Google und nicht bei Ihnen
  • Sie haben keine Kontrolle darüber
  • Sonst gibt es aber keine wirklich signifikanten Nachteile (und nein, ich bin kein Google Mitarbeiter 🙂 )
Wichtig ist nun, dass Sie sich ein Tracking Konzept überlegen und Google Analytics entsprechend konfigurieren.

Was kostet Google Analytics?

Wenn du dich für die kostenlose Google Analytics Version entscheidest, dann belaufen sich deine Google Analytics kosten auf 0 € 🙂

Bereits die kostenlose Version bietet eine Vielzahl an Optionen und ist für 99% der Anwender vollkommen ausreichend. Überhaupt, da es mittlerweile das neue Google Analytics 4 gibt, welches um einige Features ergänzt wurde.

Jetzt fragst du dich wahrscheinlich was die andere Version zu bieten hat? Die bezahlte Version ist Google Analytics 360 und wird mit einer satten Summe von ca. 135 000 € pro Jahr verrechnet. 

Wonach richtet sich dieser Preis? Dieser richtet sich nach der Anzahl an Hits pro Monat. Die kostenlose Google Analytics Version ist mit 10 Millionen pro Monat beschränkt. Wenn dein Unternehmen über dieses Limit steigt, dann solltest du dir Google Analytics 360 überlegen.

Was ist Google Analytics 360?

GA360 ist die Enterprise-Version und eine viel leistungsfähigere Plattform als die kostenlose Version. Abgesehen von der Beseitigung des Sampling-Effekts, ist sie viel schneller und bietet viele zusätzliche Funktionen wie höhere Limits.

Weitere Features sind unter anderem:
 
  • BigQuery-Export,
  • Datengetriebene Attribution,
  • Benutzerdefinierte Trichter,
  • Dimensionserweiterung zur Abfragezeit,
  • Roll-Up-Berichte,
  • Benutzerdefinierte Tabellen,
  • Berichte ohne Stichproben,
  • SLA-Support und mehr.

 

Hilfreiche Themen Rund um die Webanalyse & Google Analytics