Das Google Merchant Center

“Ein E-Commerce Unternehmen, welches sich für die verwenden von Google Shopping eignet,  sollte sich sofort beim Google Merchant Center anmelden und mit der Erstellung erster Produkte beginnen.” – Marc Heiss

8/10

Nutzern kaufen Produkte Online. Nutzen Sie diese Chance bereits?

30%

Höhere Conversion, als mit herkömmlichen Google Text Ads.

100%

Transparenz für Ihre Kunden und die direkte Möglichkeit Produkte über Ihren Webshop zu erwerben.

Google Shopping Tipps

“Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Produkte direkt über Google Shopping zu bewerben. Voraussichtlich wird diese Werbemöglichkeit ab 2021 kostenlos und somit ein unabdingbarer Kanal für Ihr Unternehmen” – Marc Heiss

8/10

Nutzern kaufen Produkte Online. Nutzen Sie diese Chance bereits?

30%

Höhere Conversion, als mit herkömmlichen Google Text Ads.

100%

Transparenz für Ihre Kunden und die direkte Möglichkeit Produkte über Ihren Webshop zu erwerben.

Startseite » Google Shopping » Was ist das Google Merchant Center?


Was ist das Google Merchant Center?

Das Google Merchant Center ist ein Online-Dashboard, in dem Online-Unternehmen ihre Produkte für alle Google Shopping Kampagnen verwalten und bei Bedarf Änderungen an ihren Online-Produkten vornehmen.
 
Das Hauptziel des Google Merchant Centers besteht darin, Unternehmen das Hochladen und Verwalten von Produktinformationen, einschließlich Bildern und Preisen zu ermöglichen, die in relevanten Google Shopping-Suchanfragen angezeigt werden.
 
Das Google Merchant Center lässt sich auch in andere Google-Dienste wie Google My Business integrieren, um eine zuverlässige Überwachung und Kontrolle von Google-basiertem Marketing und E-Commerce zu ermöglichen.

Ist das Google Merchant Center-Konto kostenlos?

Das Google Merchant Center (GMC) – Konto kann kostenlos eingerichtet und verwendet werden.
 
Wenn Sie Google Shopping Ads schalten, wird Ihnen dies über Ihr Google Ads-Konto in Rechnung gestellt.
 

Vorteile von Google Merchant Center

 
Das Merchant Center-Konto bietet einen großen Vorteil: Es ist ein Gateway zur Werbung für Ihre Produkte mit Google Shopping. Hier können Sie wichtige Produktinformationen speichern, die zum Generieren und Schalten Ihrer Produktanzeigen für potenzielle Kunden erforderlich sind.
 
Ohne Google Merchant Center (GMC) werden Ihre Produkte nicht in Google Shopping angezeigt. Sie können auch keine Produktanzeigen erstellen, wenn Sie Ihrem GMC-Konto nicht genügend Produktinformationen hinzufügen.
 
Wenn Sie Produkte direkt an Verbraucher verkaufen, ist das Google Merchant Center eines der Tools, die Sie benötigen. Es sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihrer gesamten digitalen Marketingstrategie sein.

 

4 Schritte zum Start von Google Merchant Center

 
1. Sie benötigen ein Google-Konto, um ein Merchant Center-Konto einzurichten.
 
Wenn Sie bereits ein Konto haben (z. B. ein Google Mail-Konto oder ein Google My Business-Konto), können Sie es verwenden.
 
 
2. Im nächsten Schritt stellen Sie Google Ihre Online-Shop-Informationen zur Verfügung.
 
Dazu gehören der Firmenname, die physische Adresse, der Kundendienstkontakt, Ihre Shop-Domain und einige weitere grundlegende Informationen.
 
 
3. Geben Sie anschließend Ihre Produktinformationen in einem Format ein, das den Feed-Anforderungen von Google entspricht.
 
Einige der Attribute, die Sie für jedes Produkt in Ihren Datenfeed aufnehmen müssen, sind eine eindeutige Produkt-ID, ein Titel, ein Link zum Produkt auf Ihrer Website, der Preis, ein Link zu einem Bild für das Produkt und eine Beschreibung.
 
Sobald Sie Ihren Feed eingerichtet haben, können Sie ihn an das Google Merchant Center senden.
 
Um den Status “Aktiv” für Ihre Produkte beizubehalten und Anzeigen kontinuierlich zu schalten, müssen Sie Ihre Produktdaten alle 30 Tage übermitteln.
 
Sie sollten dies jedoch häufiger tun, wenn sich die Daten in Ihrem Feed ändern. Dies gilt auch, wenn Sie neue Produkte hinzufügen, alte Produkte entfernen, Artikel nicht mehr vorrätig sind, sich die Preise ändern, ein Sonderverkauf beginnt usw.
 
Sie können Ihren Feed bis zu viermal am Tag aktualisieren.
 
 
4. Um Shopping Ads zu schalten, müssen Sie Ihr Google Merchant Center-Konto mit Ihrem Google Ads-Konto verknüpfen.
 
Die Verknüpfung ist relativ einfach und kann über den Schraubenschlüssel (oben rechts) / Verknüpfte Konten erstellt werden.

Lust auf weitere Themen zu Google Shopping?

Wie erstelle ich einen Google Shopping Feed
Tipps für den perfekten Google Shopping Start